Messi WM Trikot 2018 – Argentinien Rückennummer 10

Lionel Messi ist mehrfacher Weltfußballer und gilt als einer der größten Stars der WM 2018. Der gebürtige Argentinier spielt seit seinem 14. Lebensjahr im Trikot des FC Barcelona und trägt inzwischen die doppelte Staatsbürgerschaft. Neben dem Portugiesen Christiano Ronaldo von Real Madrid und Neymar von PSG zählt er zu den großen Weltstars des Fußball und liegt in der Beliebheit vor allem bei Kindern ganz weit oben. Messi wurde bei Barcelona bereits in jungen Jahren zum Leistungsträger und trug zunächst die Rückennummern 19 und 30 auf dem Trikot. Vor der Saison 2008/09 wechselte er zur Nummer 10. In Spanien gewann Leo Messi insgesamt 22 nationale Meistertitel und konnte vier Champions-League-Titel mit Barcelona erringen. Lediglich ein großer Erfolg mit dem Nationalteam fehlt Messi noch. Die Weltmeisterschaft 2018 ist für den 30-Jährigen Lionel Messi wahrscheinlich die letzte Gelegenheit in einer tragenden Rolle den Titel nach Argentinien zu holen. Nach dem verlorenem WM-Finale 2014 gegen Deutschland könnte die WM 2018 ihn nun endgültig zum Super-Superstar unter den Fußballspielern machen – wenn Argentinien Weltmeister wird.

Die Messi Trikots sind neben dem Ronaldo Trikot und Neymar Trikot auch bei den Kindern das beliebteste Fußballtrikot der Welt.

Das Lionel Messi Trikot von Argentinien

Das Lionel Messi Trikot bei der WM 2018 von Hersteller Adidas orientiert sich an dem klassischen Design der Argentinien Trikots. Das WM Trikot hat weiße und hellblaue Längsstreifen, die bei der WM 2018 allerdings breiter ausfallen als bei vorigen Modellen. Die hellblauen Streifen haben zudem einen leichten Farbverlauf. Das Adidas-Logo, die Markenstreifen sowie Messis Rückennummer 10 und der Messi-Namensschriftzug auf dem Trikot sind schwarz. Das WM Away Trikot Messis hat eine schwarze Grundfarbe und ist mit drei Balken in den argentinischen Landesfarben an den Seiten versehen. Seit 2010 trägt Messi die Rückennummer 10, nachdem er zuvor bereits mit der 18, der 19 und der Nummer 15, beim Olympiasieg 2008, spielte. Das Argentiien Trikot gibt es natürlich auch mit der Messi Beflockung mit der Rückennumer 10, der Preis liegt bei 109,90 EUR.

Das Lionel Messi Trikot von FC Barcelona

Beim FC Barcelona hat das Leo Messi Trikot eine blaue Farbe und hat breiter werdende rote Längsstreifen auf der Vorderseite. Die Highlights auf dem Trikot, Nike-Logo, Rückennummer und Spielername, sind in Gelb aufgedruckt. Die Barcelona Away Trikots der Saison 2017/18 sind in einem intensiven Hellblau gehalten. Bevor Messi beim FC Barcelona zur Rückennummer 10 wechselte, hatte er die 19 und die 30.

Die Erfolge von Lionel Messi

Messi ist einer der erfolgreichsten Spieler bei der WM 2018. Er feierte die meisten Titelgewinne mit dem FC Barcelona, mit denen er 22 spanische Titel erringen konnte. Dazu zählen neun Meisterschaften, sechs Pokalsiege und sieben Erfolge beim Supercup. Hinzu kommen vier Champions-League-Titel und drei UEFA-Supercup-Siege. Als Einzelspieler wurde Messi ebenfalls mit vielen Auszeichnungen geehrt. Messi wurde unter anderem fünf Mal zum Weltfußballer ernannt, war elf Mal Argentiniens Fußballer des Jahres und zwei Mal Europas Fußballer des Jahres. Der größte Erfolg mit der Nationalmannschaft war der Olympia-Titel 2008.

Lionel Messi bei der WM 2018 in Russland

Bei der WM 2018 startet Messi mit Argentinien einen neuen Anlauf auf den Titelgewinn. Bereits bei der WM 2014 in Brasilien war Leo Messi nahe am Titel und zog bis ins Finale ein. Nach dem Turnier wurde er zum besten Spieler der Weltmeisterschaft ernannt. Insgesamt erzielte Messi bei seinen bisherigen drei Weltmeisterschaften zehn Scorerpunkte (je fünf Tore und Vorlagen) in 15 WM Spielen. Bei insgesamt 121 Länderspielen traf er 61 Mal und gab 42 Vorlagen ab. Die Weltmeisterschaft 2018 in Russland könnte Lionel Messis Karrierehöhepunkt werden. Nun spielt er in der WM-Gruppe D gegen Island, Kroatien und Nigeria. Im Wm-Achtelfinale könnte man dann als Gruppenerster auf Dänemark treffen – das WM-Viertelfinale wäre drin!

Datum Zeit 1.Mann Ergebnis 2.Mann Ort
16.06.2018 15:00 Argentinien 1:1 Island Spartak-Stadion
21:00 Kroatien 2:0 Nigeria Kaliningrad-Stadion
21.06.2018 20:00 Argentinien 0:3 Kroatien Nischni-Nowgorod-Stadion
22.06.2018 17:00 Nigeria 2:0 Island Wolgograd-Arena
26.06.2018 20:00 Island 1:2 Kroatien Rostow-Arena
20:00 Nigeria 1:2 Argentinien St. Petersburg-Stadion