Coutinho WM Trikot 2018 – Brasilien Rückennummer 11

Philippe Coutinho geht bei der WM 2018 für die brasilianische Nationalelf an den Start. Im Verein spielt Coutinho beim FC Barcelona und kommt zumeist als offensiver Mittelfeldspieler, aber auch auf den Außenbahnen zum Einsatz. Coutinho wurde am 12. Juni 1992 in Rio geboren und wechselte im Alter von 18 Jahren nach Europa zu Inter Mailand. Nach zweieinhalb Jahren bei Inter zog es den Mittelfeldspieler 2013 auf die Insel zu Liverpool FC, wo er insgesamt fünf Jahre spielte und seinen Marktwert enorm steigerte.

Am 6. Januar 2018 erfolgte dann der Transfer zum FC Barcelona und Coutinho wurde auch für die Nationalelf unverzichtbar. Im Brasilien Trikot spielt Coutinho seit 2010 und hat dort inzwischen die Rückennummer 11. Philippe Coutinho ist mit einem Marktwert von 100 Millionen Euro einer der wertvollsten Spieler. Barcelona überwies Anfang 2018 eine Ablösesumme von 120 Millionen Euro für den Brasilianer

Das Philippe Coutinho Trikot von Brasilien

Das Philippe Coutinho Trikot von Brasilien kommt vom Ausrüster Nike und hat die klassischen Farben. Das WM Heimtrikot Brasiliens ist in Gelb und die zugehörigen Hosen sind in Blau. Auf dem Shirt des Philippe Coutinho Trikot der brasilianischen Nationalelf sind die Logos und Rückennummern in Grün. Coutinho trägt die Rückennummer 11 auf dem Brasilien Trikot, die er seit der Saison 2015/16 innehat. Zuvor war er bereits mit der 21 und der 22 ausgestattet. Das WM Away Trikot Brasiliens besteht aus einem blauen Shirt und weißen Shorts. Außerdem sind auf dem hellblauen Trikot riesige Sterne in einem etwas dunkleren Blau zu sehen. Die Logos und Rückennummern auf dem Away Trikot sind in Gelb.

Das Philippe Coutinho Trikot von FC Barcelona

Das Philippe Coutinho Trikot von FC Barcelona kommt ebenfalls von Nike. Das Barcelona Trikot zur Saison 2018/19 wurde bereits der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Trikot hat eine dunkelblaue Grundfarbe und rote Längsstreifen auf der Vorderseite. Die Rückennummern auf dem Philippe Coutinho Trikot bei Barca sind in Gelb und Coutinho trägt die Nummer 14.

Die Erfolge von Philippe Coutinho

Philippe Coutinho konnte in seiner Laufbahn als Fußballer bisher ein paar wichtige Titel erringen. Dazu zählen unter anderem der Gewinn des italienischen Pokals 2010/11 mit Inter, wo er allerdings nicht zum Einsatz kam, und die spanische Meisterschaft mit Barca 2017/18. Mit Brasilien wurde Coutinho Südamerikameister 2007 mit der U15 und 2009 mit der U17. Im Jahre 2011 folgte der Titel bei der U20-Weltmeisterschaft. Außerdem konnte er mit Vasco da Gama die Meisterschaft 2009 in der brasilianischen Série B gewinnen. Die wichtigste individuelle Auszeichnung Coutinhos ist der Samba d’Or für den besten in Europa spielenden Brasilianer. Im Jahre 2016 verdrängte Coutinho unter anderem Neymar auf die Ränge und konnte die Auszeichnung gewinnen.

Philippe Coutinho bei der WM 2018 in Russland

Bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland steht Philippe Countinho erstmals im WM Kader Brasiliens. Bei der Heim-WM 2014 gehörte Coutinho noch nicht zur Auswahl und wird diesmal unter Beweis stellen wollen, dass sich seine Nominierung lohnt. Coutinho erzielte in seinen erste 36 Länderspielen solide neun Treffer und möchte seine Ausbeute bei der WM 2018 erhöhen.

In der WM-Gruppe E spielt man zunächst gegen die Schweiz, dann gegen Costa Rica und gegen Serbien. Das WM-Achtelfinale sollte hier als Gruppensieger drin sein.

Datum Zeit 1.Mann Ergebnis 2.Mann Ort
17.06.2018 14:00 Costa Rica 0:1 Serbien Samara-Arena
20:00 Brasilien 1:1 Schweiz Rostow-Arena
22.06.2018 14:00 Brasilien 2:0 Costa Rica St. Petersburg-Stadion
20:00 Serbien 1:2 Schweiz Kaliningrad-Stadion
27.06.2018 20:00 Serbien 0:2 Brasilien Spartak-Stadion
20:00 Schweiz 2:2 Costa Rica Nischni-Nowgorod-Stadion